Trend Home / Startseite

Aktuelles / Sitemap / Uhren / Schmuck / COEUR-DE-LION-Startseite

COEUR-DE-LION-Startseite

Trend Home / Startseite

REDUKTION A UF DAS BE SONDERE.
Das Kurzportrait der COEUR DE LION Schmuckdesign GmbH

 

COEUR DE LION ist ein führender Hersteller von modischem Design-Schmuck aus Deutschland. Die Marke wurde 1987 von Carola und Nils Eckrodt gegründet, die das Unternehmen nach wie vor führen. Chef-Designerin ist Carola Eckrodt.


Das Design von COEUR DE LION zeichnet sich durch die klare Formensprache und den sensiblen Kolorismus von Carola Eckrodt aus. Es ist diese Verbindung von grafischer Konsequenz und gelebter Farbenfreude, die den Schmuck von COEUR DE LION unverwechselbar macht.


Die Kollektionen von Carola Eckrodt sind über alle Maßen zeitlos und darum leicht mit jedem Look kombinierbar. Dies macht unseren Schmuck, der inzwischen in rund 30 Ländern der Erde verkauft wird, für viele Frauen so besonders.

 

Für Schmuck von COEUR DE LION werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. Wie zum Beispiel Edelstahl 316L, weiches Nappaleder, SWAROVSKI ELEMENTS oder diamantgeschliffenes, eloxiertes Aluminium mit seinem berühmten seidenmatten Schimmer. Oder auch echte Steine wie Hämatit, Onyx und Tigerauge.

 

Auch bei der Herstellung setzt COEUR DE LION die höchsten Standards. Noch immer werden in den Stuttgarter Alteliers zahlreiche Arbeitsschritte in liebevoller Handarbeit ausgeführt. Darum wird im Zusammenhang mit den Kreationen von COEUR DE LION auch gern vom „echtesten Modeschmuck• gesprochen. Leicht zu erkennen am Qualitätssiegel aus Edelstahl an jedem Collier und jedem Armband: die Garantie für geprüfte Qualität – Handmade in Germany.

Damit gehört Schmuck von COEUR DE LION zur Gruppe der sogenannten „Bridge Jewellery• – handwerklich hergestellte Premium-Produkte, die zu einem fairen Preis erhältlich sind, und damit die Lücke zwischen Mode- und Echtschmuck schließen.

 

CAROLA ECKRODT, DESIGNERIN DES BESONDEREN

Während Ende der 80er in den Clubs zu Eurythmics und Depeche Mode getanzt wurde, experimentierte die junge Designerin Carola Eckrodt mit Industrieteilen und verarbeitete sie zu Schmuck. Einem berühmten Couturier gefielen die rohen und eigenwilligen Kreationen auf Anhieb: Er kaufte die komplette erste Kollektion – der Beginn der Erfolgsgeschichte von COEUR DE LION.

Heute findet man Schmuck von Carola Eckrodt überall auf der Welt. Gemeinsam mit ihrem Designteam folgt sie seit über 20 Jahren ihrer eigenen Linie: grafisch reduzierte Formen treffen immer wieder neu auf hochwertige Materialien und ungewöhnliche farbliche Kombinationen.
Die Designerin beschäftigt sich intensiv mit Architektur, Kunst, vor allem moderner Kunst, und schöpft aus diesem kreativen Reservoir. Ihre Gabe besteht darin, all das mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit zusammen zu führen und ästhetisch neu aufzulösen.

 

So mündete die Auseinandersetzung mit dem Bauhaus zum Beispiel in der Geo Cube Collection. Die 1999 entstandenen Kolliers gelten heute als deutscher Design-Klassiker und werden von Carola Eckrodt in jeder Saison neu interpretiert: In der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion 2014 erscheint neben dem feinen Würfelcollier mit Tigerauge, SWAROVSKI ELEMENTS, Polaris und Edelstahl erstmals auch eine Version mit echtem Nappaleder.

Die Werbekampagnen von COEUR DE LION spiegeln den ästhetischen Anspruch der Marke wider und wurden mehrfach international ausgezeichnet. Die aktuelle Kampagne für die Herbst/Winter-Kollektion 2014 hat der Mode-Fotograf Chris Tribelhorn in Szenegesetzt. Die Motive erscheinen in internationalen Online- und Offline-Medien.

« COEUR-DE-LION-Startseite

Engelsrufer-Startseitevorherige Seitenächstes Seite   zur Seite 1zur Seite 2zur Seite 3

« Seitenanfang   |  « vorherige Serie   |   nächste Serie »